home konzept hintergründe verein team partner kontakt English version

Wer wir sind

Die Sahay Solar Initiative wird von dem deutschen und schweizerischen Sahay Solarverein Afrika e.V. getragen. Unsere Mitglieder verfügen über langjährige Erfahrungen in den Bereichen Erneuerbare Energien, Projekt Management, Organisations- und Netzwerkaufbau und haben bereits eine Vielzahl von Projekten in Zusammenhang mit erneuerbaren Energien auf unterschiedlichen Ebenen realisiert. Der Sahay Solarverein versteht sich als moderne, gemeinnützige Unternehmung und strebt an, sowohl auf sozialer, ökologischer und ökonomischer Ebene größtmögliche Werte im Zielland Äthiopien zu schaffen. Es besteht seit 2008 ein intensiver Kontakt zur Universität von Arba Minch in Südäthiopien sowie dem ISAAC Institut Lugano, die beide als Partner die Aktivitäten der Sahay Solar Initiative beständig und intensiv begleiten.

 
Max Pohl, wurde 1983 in Stuttgart geboren und studierte Psychologie (B.Sc.) an der City University in London sowie Ökonomie (M.A.) an der Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Während des Wirtschaftsstudiums beschäftige er sich speziell mit der Thematik Social Business und startete im Rahmen seiner Masterthese ein Social Business-Konzept zur Verbreitung von dezentralen Solarenergie-Lösungen in Äthiopien. Seit Anfang 2009 ist Max Pohl Gründer und Vorstand des gemeinnützigen Sahay Solarvereins Afrika e.V. und arbeitet an der Umsetzung der Social Business-Idee in Deutschland, Äthiopien sowie der Schweiz.  
Guluma Megersa, geboren 1985 in Debre Zeit (Äthiopien), kam im Alter von 9 Jahren nach Deutschland. Nach dem Abschluss zum Dipl. Wirtschaftsingenieur an der Technischen Hochschule Mittelhessen spezialisierte er sich im Masterstudiengang Regenerative Energien und Energieeffizienz an der Universität Kassel auf den Energiebereich. Guluma Megersa arbeitet bei einem Ingenieurbüro für Erneuerbare Energien und engagiert sich beim gemeinnützigen Sahay Solarvereins Afrika e.V. als Schulungsdozent sowie als technischer Experte bei Ausbildungs- und Solarprojekten in Äthiopien.  
Ameli Pohl wurde 1983 in Hamburg geboren. Bereits während ihres Bachelorstudiums der Humangeographie in London befasste sie sich mit entwicklungspolitischen Themen und bildete sich im Rahmen eines Masterstudiums der Kommunikations- und Kulturwissenschaften in Friedrichshafen in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Non-Profit-Sektor weiter. Als Gründungs- und Vorstandsmitglied des Sahay Solarverein Afrika e.V. bringt sie unter anderem ihre bisherige Berufserfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit von gemeinnützigen Institutionen bei der Weiterentwicklung des Sahay Solarvereins ein.  

Hans Rudolf Tobler wurde 1940 in Winterthur in der Schweiz geboren. Er fungiert als Berater des Schweizer Bundesamtes für Energie (Bern) im Bereich „Marketing für erneuerbare Energien und Energieeffizienz“. Seit 1999 arbeitet er außerdem als Partner von zahlreichen Architekturprojekten mit Geothermik- und Solarenergie-Anlagen und organisiert z.B. die Präsentation nachhaltiger Architektur-Gebäude bei der Schweizer Baufachmesse SWISSBAU. Hans Rudolf Tobler organisiert darüberhinaus diverse Tagungen im Bereich Bau und Energieeffizienz in Kooperation mit der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) und anderen Partnern.

 
  Seitenanfang  
English version